Piktogramm Unterricht

© Charlotte-Pfeffer-Schule 2016


Zur Veränderung der Schriftgröße nutzen Sie bitte die Tastenkombination des Browsers:

Schriftgröße vergrößern"Strg" und "+"

 

Schriftgröße verkleinern"Strg" und "-"

 

Link zum Impressum Impressum
 



Unterricht an der Charlotte-Pfeffer-Schule

Berliner Eltern von Kindern mit einem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt dürfen wählen zwischen dem gemeinsamen Schulbesuch in einer Klasse von Kindern mit und ohne Behinderungen und der Beschulung in Förderzentren, die auf die individuellen Förderbedürfnisse ihrer Kinder spezialisiert sind.

Unsere Schule, die Charlotte-Pfeffer-Schule, unterrichtet ausschließlich Schülerinnen und Schüler, die Förderbedarf im Bereich der „Geistigen Entwicklung“ haben.

Die Charlotte-Pfeffer-Schule ist als Lebensraum konzipiert:
Der Alltag wird hier insbesondere im Hinblick auf die kognitive Beeinträchtigung barrierefrei gestaltet und erlebt.
Er bereitet so die Schülerinnen und Schüler auf eine möglichst große persönliche Selbst­ständigkeit vor.
Kommunikation unter­einander, Orientierung im Leben und soziale Kompetenz werden intensiv gefördert. Lebenspraktische Fertigkeiten werden angeregt und erlernt. Diese führen zu einem individuellen Maß an Unabhängigkeit von fremden Hilfen und eröffnen so die Möglich­keit der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Die Charlotte-Pfeffer-Schule ist als Erfahrungs- und Handlungsraum aufgebaut.

Die Schülerinnen und Schüler lernen in kleinen Klassen von 6-8 Personen.
Der Stundenplan berücksichtigt einen sinnvollen Wechsel zwischen Lernen und Entspannen. Zeit für individuelle Ruhebedürfnisse der einzelnen Schülerinnen und Schüler ist immer vorhanden, daher unterrichten wir nicht im 45-Minuten-Takt.

Wir sind eine Ganztagsschule, in der das Essen lernen genauso zum Unterricht gehören kann wie Mathematik und Deutsch.
Die nähere und weitere Umgebung der Charlotte-Pfeffer-Schule wird in den Unterricht einbezogen.
Unsere Schülerinnen und Schüler mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Schwierigkeiten lernen in einer freundlichen, fröhlichen und gewaltfreien Atmosphäre sich gegenseitig zu respektieren, Freundschaften zu schließen und diese zu pflegen.

Jede Klasse wird von besonders ausgebildeten Lehrkräften unterrichtet, die von Betreuern und Therapeuten Beratung und Unterstützung erhalten.

Foto Musikunterricht

Hier können Sie in einer kurzen Präsentation (ca. 12 min) beispielhaft sehen, wie im klassenübergreifenden Musikunterricht für Schülerinnen und Schüler mit schwerer Mehrfachbehinderung genau auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Einzelnen eingegangen wird und dadurch alle mit Freude mitarbeiten können.